Inhalt

Alte Spiseggbrücke St.Josefen

Bis ins 20. Jahrhundert führte die wichtigste Verbindung zwischen der Stadt St.Gallen und Gaiserwald über die 1779 erbaute Holzbrücke bei der Burg Spisegg, über welche bis zur Eröffnung der neuen Spiseggbrücke 1964 auch das Postauto fuhr.

Die Holzbrücke ist ein gutes Beispiel der in der Tradition des appenzeller Brückenbauer "Grubenmann" stehenden Konstruktion mit gebündelten Stabpolygon, Jochgebinden, Wand- und Dachgespärre.

Die Brücke kann für Anlässe (Apéro, Geburtstage etc.) =1305]gemietet werden.