Inhalt

Generelle Informationen

Alle Gemeinderesultate von kantonalen und eidgenössischen Abstimmungen sind nur Teilresultate. Die Endresultate finden Sie auf den Webseiten des Kantons bzw. des Bundes.

Die App für Abstimmungen

"VoteInfo" ist die neue App von Bund und Kantonen. Sie liefert an Abstimmungssonntagen ab 12 Uhr laufend aktualisierte Ergebnisse zu nationalen und kantonalen Abstimmungen. Die App enthält auch die Erläuterungen und Videos zu nationalen und kantonalen Vorlagen. «VoteInfo» kann im App Store und auf Google Play kostenlos heruntergeladen werden.

QR-Code App voteinfo

 

 

 

 

Urne Öffnungszeiten

Um persönliche Kontakte zwischen Stimmberechtigten und Stimmbüromitgliedern zu minimieren, ist die persönliche Stimmabgabe am Abstimmungssonntag vom 19. April 2020 an der Urne bzw. am Donnerstag und Freitag vor dem Abstimmungssonntag bei der Stimmregisterführerin ausnahmsweise nicht möglich. Die Regierung des Kantons St.Gallen hat am 19. März 2020 eine entsprechende Verordnung erlassen.

Voraussetzungen

Stimmberechtigt sind alle in der Gemeinde wohnhaften Schweizerinnen und Schweizer, die das 18. Altersjahr vollendet haben und nicht von der Stimmfähigkeit ausgeschlossen sind.

Fehlende Stimmausweise sowie fehlendes Abstimmungsmaterial können bis am Freitag vor dem Abstimmungswochenende beim Schalter des Einwohneramtes bezogen werden.

Brieflich abstimmen

Was ist zu beachten?

  1. Die briefliche Stimmabgabe ist ab Erhalt des Stimmaterials möglich.
  2. Legen Sie die ausgefüllten Stimm- oder Wahlzettel in das separate Stimmkuvert und kleben dieses zu.
  3. Unterschreiben Sie den Stimmausweis im entsprechenden Feld und legen sie ihn zusammen mit dem verschlossenen blauen Stimmkuvert in das graue Zustellkuvert. Das Zustellcouvert ist zu verschliessen, aber nicht zu frankieren.
  4. Sie können das Zustellkuvert per Post schicken, beim Gemeindehaus einwerfen oder es während den Öffnungszeiten beim Einwohneramt abgeben. Ihr Kuvert muss bis am Abstimmungssonntag um 11.00 Uhr bei der Gemeinde sein.
     

Die briefliche Stimmabgabe ist ungültig wenn:

  • die Unterschrift auf dem Stimmausweis fehlt
  • die Stimm-/Wahlzettel nicht in einem separaten Kuvert verschlossen sind