Inhalt

Eigentumsbeschränkungen online abrufbar

22. Dezember 2021
Bei der Nutzung von Grundstücken müssen zahlreiche Gesetze, Verordnungen und andere behördliche Einschränkungen - die sogenannten öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB) - beachtet werden. Alle, die ein Grundstück besitzen, ein Haus bauen möchten oder sich mit Immobilien beschäftigen, finden die relevanten Informationen dazu ab sofort online auf der Homepage des Kantons oder auf dem Bundesportal.

Der online verfügbare ÖREB-Kataster ist ein praktisches interaktives Informationssystem, welches eine Übersicht über die relevantesten öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen umfasst. Er bietet unter anderem Informationen zu folgenden Kategorien: Raumplanung, Strassen, belastete Standorte, Wasser, Lärm, Wald, Eisenbahnen und Flughäfen. Per Mausklick kann innert weniger Sekunden für ein einzelnes Grundstück ein ÖREB-Auszug in Form einer pdf-Datei generiert werden. Neben einem Kartenausschnitt pro Thema sind auch die zugehörigen Rechtsvorschriften (Baureglement, Genehmigungen, Sondernutzungspläne mit besonderen Vorschriften, etc.) und gesetzlichen Grundlagen direkt verlinkt und somit einfach zugänglich.

Die Gemeinde hat zusammen mit dem Kanton und einem externen Dienstleister die Daten für den ÖREB-Kataster aufgearbeitet. Der Kataster wird laufend weiterentwickelt und mit weiteren relevanten Informationen ergänzt, z.B. dem Gemeindestrassenplan und dem Fuss-, Wander- und Radwegplan. Dank des ÖREB-Katasters entfällt heute der früher unvermeidliche Aufwand, alle ÖREB eines Grundstücks einzeln bei den zuständigen Stellen einzuholen, sie zusammenzutragen, miteinander zu vergleichen und zu kombinieren. Die Daten im Online-ÖREB-Kataster sind stets aktuell, vollständig und 24 Stunden am Tag verfügbar.