Willkommen auf der Website der Gemeinde Gaiserwald



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Pilotprojekt Tagesstrukturen startet im Sommer 2019

Das Angebot für die familien- und schulergänzende Tagesbetreuung von schulpflichtigen Kindern in der Gemeinde Gaiserwald soll ausgebaut werden. Auf den Beginn des Schuljahres 2019/2020 wird ein dreijähriges Pilotprojekt gestartet. Die jährlichen Kosten belaufen sich auf etwa Fr. 156'000.--. Das letzte Wort haben die Stimmberechtigten an der nächsten Bürgerversammlung.

Beim Gemeinderat ging im August 2017 eine Petition für ein neues, bei der Schule angegliedertes, Kinderbetreuungsangebot (Freizeitgestaltung, Hausaufgabenhilfe, Mittagstisch) ein. Mit diesem Angebot soll für die Einwohnerinnen und Einwohner in der Gemeinde Gaiserwald die Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter gefördert und das bestehende Angebot der Kinderkrippe Fiorino ergänzt bzw. erweitert werden. Das Thema stand beim Schulrat bereits auf der Traktandenliste und fand Eingang in die Leglislaturziele. 

In den privaten Kinderkrippen Fiorino in Abtwil und Engelburg werden vorwiegend Kinder im Vorschulalter betreut. Die Gemeinde leistet finanzielle Beiträge sowohl an die Trägerschaft als auch die Eltern, welche das Angebot für ihre Kinder nutzen. Das zukünftige neue Angebot der Gemeinde soll auf schulpflichtige Kinder ausgerichtet sein. Das Angebot ist während der Schulzeit von 11.30 bis mindestens 18.00 Uhr und von 07.00 bis mindestens 18.00 Uhr während der Ferienzeit geöffnet. Während den Weihnachts- und Sommerferien wird das Angebot für kurze Zeit ganz geschlossen. Die Räumlichkeiten befinden sich bei den drei Primarschulanlagen in der Gemeinde.

Die jährlichen Kosten während der Pilotphase belaufen sich auf netto etwa Fr. 156'000.--. Die Schule bietet bereits seit einigen Jahren einen Mittagstisch an. Das neue Angebot wird darauf aufgebaut. Der Bund unterstützt Projekte von Gemeinden, mit denen Betreuungsangebote besser auf die Bedürfnisse berufstätiger Eltern ausgerichtet werden. Die Beiträge des Bundes, die ohnehin anfallenden Kosten für den Mittagstisch sowie die Elternbeiträge sind in den prognostizierten Kosten berücksichtigt. Für die Pilotphase wird die bestehende Infrastruktur in den Schulanlagen genutzt - für den Bau oder die Miete von Räumlichkeiten fallen deshalb keine Kosten an. Nach der Auswertung des Pilotbetriebes wird auf das Schuljahr 2022/2023 hin über die definitive Einführung entschieden.


Schulanlage Ebnet, Abtwil
Schlhaus Ebnet I, Abtwil

Datum der Neuigkeit 12. Okt. 2018

Adresse & Kontakte

  • Gemeindeverwaltung
  • Hauptstrasse 21
  • 9030 Abtwil
Tel.:
+41 (0)71 313 86 86
Fax:
+41 (0)71 313 86 87
E-Mail:
info@gaiserwald.ch

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag
  • 08.30 – 11.30 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
  • nach telefonischer Voranmeldung auch vor
  • 08.30 Uhr und bis 19.00 Uhr