Öffentliche Auflage für neue Erschliessungsstrasse

Im Gebiet Oberhalden in Engelburg sollen sieben neue Einfamilienhäuser und vier neue Mehrfamilienhäuser entstehen. Der Gemeinderat hat das Strassenprojekt für die Erschliessung dieses neuen Baugebietes genehmigt. Die Pläne liegen ab 9. Januar 2018 öffentlich auf.

Das neue Baugebiet liegt aus Richtung Dorfzentrum kommend unmittelbar nach dem Rasenplatz der Schulanlage Engelburg. Vor einem Jahr lag bereits der Überbauungsplan öffentlich auf. Er bildet die raumplanerische Grundlage und ist mittlerweile rechtskräftig. Die beiden Grundstücke, welche im Planungsgebiet liegen, gehören der Gemeinde Gaiserwald und einem privaten Investor, wobei der Anteil der Gemeinde an der Gesamtfläche gering ist.

Die neue Erschliessungsstrasse erhält den Namen Hochackerstrasse und biegt unmittelbar nach dem Sportplatz Richtung Westen ab. Die Strasse ist zwischen fünf und sechs Meter breit. Auf ein separates Trottoir wird verzichtet. Die Kosten für die neue Strasse übernimmt der private Grundeigentümer. Der heute quer durch das Planungsgebiet führende Waldweg wird verlegt. Ab der Oberhaldenstrasse wird es weiterhin möglich sein, über den "Schnitzelweg" Richtung Gallusstrasse zu gehen. Wenn keine nennenswerten Verzögerungen eintreten, kann im Frühling mit dem Bau der Strasse begonnen werden.


Planübersicht Baugebiet Oberhalden
 

Datum der Neuigkeit 21. Dez. 2017
  zur Übersicht
Gedruckt am 21.01.2018 10:09:54