Willkommen auf der Website der Gemeinde Gaiserwald



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Bürgerversammlung genehmigt Projekte

Am vergangenen Montag genehmigten die Stimmberechtigten an der Bürgerversammlung in Engelburg Rechnung 2016 und Voranschlag 2017 diskussionslos. Die beiden separat traktandierten Projekte für die Sanierung der Hauptstrasse im Bereich zwischen Alleestrasse und Rossweidstrasse in Abtwil sowie die Realisierung des Trennsystems an der Bächlistrasse in Abtwil können ausgeführt werden.

An der Bürgerversammlung waren 213 Stimmberechtigte anwesend. Dies entspricht einer Stimmbeteiligung von 3,7 Prozent. Wie vom Gemeinderat beantragt, wird der letztjährige Ertragsüberschuss von rund zwei Millionen Franken grösstenteils für zusätzliche Abschreibungen verwendet. Der Rest wird dem Eigenkapital zugewiesen. In seinen Rückblick auf das Jahr 2016 dankte Gemeindepräsident Boris Tschirky nochmals allen Behördenmitgliedern, welche für die neue Amtsdauer nicht mehr zur Wahl angetreten waren, allen voran Maya Gehring, der langjährigen Schulratspräsidentin. In seiner Funktion als Präsident der Stiftung Alter und Gesundheit Gaiserwald informierte er, dass auf den Baustellen für die neuen Alters- und Pflegezentren in Abtwil und Engelburg bislang alles nach Plan verläuft. Mit einem Bezug in Engelburg kann im Sommer 2018 und in Abtwil im Sommer 2019 gerechnet werden. Das Budget für das Jahr 2017 sieht Investitionen von etwas über fünf Millionen Franken vor. Neben den beiden Projekten für die Sanierung der Hauptstrasse und das Trennsystem an der Bächlistrasse gehören der neue Rüstwagen für die Feuerwehr und die Sanierung des Moosweihers in Abtwil zu den grössten Investitionen. Der Gemeindesteuerfuss bleibt unverändert bei 115 %. Die Gemeinde Gaiserwald ist damit weiterhin unter den ersten zwanzig Gemeinden im Kanton (total 77) anzutreffen. Sowohl beim Gutachten für die Sanierung der Hauptstrasse als auch für die Realisierung des Trennsystems an der Bächlistrasse ging an der Bürgerversammlung je ein Rückweisungsantrag aus den Reihen der Stimmberechtigten ein. Das Projekt für die Sanierung der Hauptstrasse sollte soweit überarbeitet werden, als dass mehr Massnahmen für die Verkehrssicherheit der schwächeren Verkehrsteilnehmer Platz finden. Beim Trennsystem an der Bächlistrasse sollte die Linienführung so geändert werden, dass auf die Benützung des privaten Grundes im oberen Bereich der Bächlistrasse verzichtet werden kann. Beide Rückweisungsanträge lehnten die Stimmberechtigten nach den ergänzenden Ausführungen seitens des Gemeinderates ab.

Gospelchor Gaiserwald
Der Gospelchor Gaiserwald sorgte für den musikalischen Auftakt der Bürgerversammlung.

Datum der Neuigkeit 29. März 2017

Adresse & Kontakte

  • Gemeindeverwaltung
  • Hauptstrasse 21
  • 9030 Abtwil
Tel.:
+41 (0)71 313 86 86
Fax:
+41 (0)71 313 86 87
E-Mail:
info@gaiserwald.ch

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag
  • 08.30 – 11.30 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
  • nach telefonischer Voranmeldung auch vor
  • 08.30 Uhr und bis 19.00 Uhr